Filtern nach
09.Juni 2021 / 11:15 - 12:30 / Kanal 3

ARBEITSKREISE, FOREN, EXPERTENKREISE

Raus aus der Krise – wie Kommunikation Zusammenhalt fördern kann

Arbeitskreis Stiftungskommunikation

„Die Krise ist ein produktiver Zustand. Man muss ihr nur den Beigeschmack der Katastrophe nehmen“, so hat Schriftsteller Max Frisch eine Krise definiert. Krisen durchlaufen vergleichbare Stadien, haben verschiedene Ursachen und unterscheiden sich in der jeweiligen Wirkung erheblich. Zu einem ganzheitlichen Risiko- und Krisenmanagement gehören vorausschauende Risikoanalysen und Szenarien, um Handlungsoptionen zu beschreiben und Lösungsmöglichkeiten aufzuzeigen. Wie können sich Stiftungen darauf vorbereiten? Worauf sollten Kommunikationsverantwortliche achten? Was lässt sich aus vergangenen Krisen lernen? Wie können Stiftungen gestärkt aus Krisen oder krisenhaften Momenten hervorgehen?

Diese und andere Fragen diskutiert Stephanie Reuter, Geschäftsführerin der Rudolf Augstein Stiftung, mit Eva Werner, Kommunikationsleiterin im ARD-Hauptstadtstudio, John-Philip Hammersen, Geschäftsführer Gemeinnützige Hertie-Stiftung, und Marco Vollmar, Geschäftsleitung Kommunikation beim WWF Deutschland.

 

Begrüßung und Moderation

Dr. Gritje Hartmann; Leiterin Kommunikation, Bundesverband Deutscher Stiftungen, Berlin

Anke Pätsch; Mitglied der Geschäftsleitung, Leiterin Internationales und Diversität, Bundesverband Deutscher Stiftungen, Berlin

 

Goldene Regeln für Krisenkommunikation

Eva Werner; Leiterin Kommunikation, ARD Hauptstadtstudio, Berlin; Dozentin für Krisenkommunikation

 

Fallbeispiel 2: Menschenrechtliche Sorgfaltspflichten und Naturschutz – Wie der WWF eine internationale Krisensituation auflösen konnte

Marco Vollmar; Geschäftsleitung Kommunikation & Kampagnen, WWF Deutschland, Berlin; Leitung Arbeitskreis Stiftungskommunikation

 

Fallbeispiel 1: „In der Kritik – Der Umgang mit der Vorgeschichte am Beispiel Hertie“

John-Philip Hammersen; Geschäftsführer, Gemeinnützige Hertie-Stiftung, Frankfurt am Main

 

Einführung

Stephanie Reuter; Geschäftsführerin, Rudolf Augstein Stiftung, Hamburg; Leiterin des Arbeitskreises Stiftungskommunikation

 

Diskussion: Zeit für Ihre Fragen und den Austausch